Fortbildungen der Aktion Jugendschutz Bayern
Homepage » Fortbildungen und Fachtagungen » Unsere AGB's Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anmeldung

Anmeldungen zu Fortbildungen und Fachtagungen der Aktion Jugendschutz Bayern sind ausschließlich online möglich. Sie erhalten zunächst eine automatische Bestätigung über den Eingang Ihrer Anmeldedaten.
Da die Anzahl der Anmeldungen häufig das jeweilige Platzangebot übersteigt, können nicht immer alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Ihre Anmeldung ist deshalb erst verbindlich, sobald Sie unsere Anmeldebestätigung und die Rechnung erhalten.
Fortbildungen der Aktion Jugendschutz sind bayerischen Fachkräften vorbehalten. Fachkräfte anderer Bundesländer können je nach Platzangebot mit evtl. Mehrkosten teilnehmen.

§ 2 Zahlung

Sie erhalten ca. 3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag auf das angegebene Konto unter Angabe der Kursnummer.

§ 3 Stornierung

Sie können bis zu vierzehn Tage vor Kursbeginn kostenfrei schriftlich absagen. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen zum Kurs, wird die gesamte Kursgebühr fällig. Gerne können Sie aber eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer in Absprache mit der Seminarleitung benennen.

Bei kostenfreien Kursangeboten wird bei Stornierung ab vierzehn Tage vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25.- Euro fällig.

Sollte eine Fortbildung oder Fachtagung durch die Aktion Jugendschutz Bayern abgesagt werden, wird die bereits bezahlte Kursgebühr ohne Abzüge zurückerstattet.

 

§ 4 Sonstiges

Die Aktion Jugendschutz Bayern haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle, Verlust oder Diebstahl in den Tagungsstätten entstehen.

Durch die Bezuschussung aus Mitteln der Bayerischen Staatsregierung können die Kostenbeiträge niedrig gehalten werden. Nicht in Anspruch genommene Teilleistungen vermindern nicht den Kostenbeitrag.

§ 5 Datenschutz und Sicherheit

Mit der Anmeldung erklären Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis, dass Name, Dienstanschrift und -telefonnummer in der Teilnehmerliste veröffentlicht werden. An Ihre Mailadresse werden wir Fortbildungsangebote versenden, die für Sie evtl. interessant sein könnten. Wenn Sie an diesem Angebot kein Interesse mehr haben sollten, können Sie sich dann gerne jederzeit austragen. Eine Weitergabe Ihrer Kundendaten an Dritte erfolgt nicht. Wir wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Ihre Bestellung, Ihre persönlichen Daten und Ihre Angaben zur Zahlung sind durch technische Sicherheitssysteme geschützt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt per SSL, das höchste Sicherheit bei Transfer im Internet garantiert. Eine verschlüsselte Datenübertragung erkennen Sie an einem geschlossenen Schloss-Symbol in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

§ 6 Anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.


Zurück
   
Parse Time: 0.179s